IBmay

Brandschutznachweis - Sächsisches Krankenhaus Großschweidnitz

Der Neubau wird nach seiner Fertigstellung auf 3521 m² Nutzfläche mehreren Stationen des Krankenhauses moderne Behandlungsbedingungen bieten:

– Tagesklinik im UG
– offene und geschlossene gerontopsychiatrische Station im EG
– offene und geschlossene Suchtstation im OG
Insgesamt werden im Neubau Behandlungskapazitäten für 100 Patienten geschaffen.

Der Neubau wird durch einen unterirdischen Verbindungsgang mit dem benachbarten Haus 26, dem Diagnostikzentrum Neurologie verbunden. Dadurch wird die Mitnutzung der diagnostischen Einrichtungen der Neurologie durch die Stationen im Neubau erleichtert und es ergeben sich kürzere Wege für Patienten und Pflegepersonal.

Die Baukosten betragen ca. 23,5 Mio. EUR, davon sind 8,5 Mio. EUR Eigenmittel des Sächsischen Krankenhauses Großschweidnitz. Das Richtfest fand am 21.09.2016 statt.

Über spezielle Fragen zum Brandschutznachweis kontaktieren Sie uns direkt oder gegen Sie zum Kundenlogin.

Zurück